Fertig: Panama Baktus (Tuch) in XXL

Und schwups ist es fertig. Mein Tuch aus der Panama –  Linea Purea v. Lana Grossa. 


Von den Maßen ist es ca. 2,25m auf 80cm (Spitze) groß. 


Es ist richtig richtig toll geworden. 

Von der Machart her ist es ein Baktus – aber in XXL – geworden. 


Ich kann es als Stola oder als großes Halstuch tragen. Tendiere aber grad im Urlaub (an der windigen Nordsee Anfang Juni) zum Halstuch. 😊


Die Wolle hat ein wunderbares Maschenbild ergeben. Toll für den Sommer. 

Ich hab es mit ner 7er Nadelstärke gestrickt.


Ach… ich freu mich. Wieder was fertig. 💜

Baktus… Nadelparade 2010, September-Aufgabe

Geschafft… er ist fertig… und das noch im September… MAN BIN ICH GUUUT!!

Also hier ist mein Beitrag zur September-Aufgabe der Nadelparade 2010: Der Baktus.

Gestrickt aus Katja, TIC TAK. Mit Nadelstärke 4,5. Hab fast 250g verbraucht.

Mir gefällt er sehr gut, auch wenn ich Probleme hatte, die Fäden beim Wollübergang möglichst unsichtbar zu vernähen, was ich aber schlußendlich nicht gemacht habe und sie nur verknotet und abgeschnitten habe. Wenn es jetzt wieder aufgeht, dann … pah, das soll er sich mal trauen….

Und hier die Bilder:

Baktus-Spitzelei…

Wir sollen ja als September-Aufgabe der Nadelparade 2010 einen Baktus stricken….

Da ich da mal verpeilt habe Sockenwolle zu nehmen, nadel ich mir nun kräftig einen ab…. aber gut… es ist ja noch laaaaange September… ich schaffe das schon.

Aber mal für die Ungeduldigen unter euch …. ich bin ja die Geduld in Person…. *hüstel*…. dürft ihr heute mal spitzeln….

Bin mittlerweilen schon weit über die Spitze hinaus…. hatte gestern Abend einen guten Lauf… grins.

Als Material hab ich die TIC-TAC von Katja genommen. Gestrickt wird mit Nadelstärke 4,5. Das Garn hat eine Lauflänge von 94m und besteht aus 100% Baumwolle. Der Streifenverlauf kommt direkt so aus dem Garn. Ich habe nun schon 150g verarbeitet, bin mit dem 4. Knäul am werkeln und ich werde noch von einem Knäul etwas dazu brauchen… So wird das Ding dann fast 250g schwer, aber egal…. mir gefällt er…. hmm….. noch… *grins*. Ich frag mich nur, wo ich die Fäden vom Garnwechsel hinstecken soll….

Naja, für den allerersten Baktus mach ich mich ganz gut … *schnüffel*… hier riecht es grad etwas komisch… *schnüffel*… und ich denke, daß ich ihn bald fertig kriege. Jetzt sind ja immer weniger Maschen auf der Nadel…

Außerdem wäre er schon lääääängst fertig, wenn ich bis 4 zählen könnte… denn ich hab nach der Spitze nänlich nicht in jeder 4. Reihe abgenommen…. neeee… wäre ja auch zu logisch gewesen… nein, ich hab in jeder 2. Reihe abgenommen…. und als ich dann nach der Hälfte der abgenommenen Maschen festgestellt habe, daß es zu steil wird, hab ich mich natürlich gewaltig geärgert. Somit war das Ribbelmonster dann da und ich hätt den Baktus am liebsten in die Ecke geknallt…. aber ich bin tapfer und nadel weiter… *stöhn*… und bald ist er Geschichte (jetzt paß ich nämlich auf und  zähl brav und anständig bis 4…. *grins*.

Ich hoffe, ich kann euch bald das fertige Stück zeigen…. *schnauf*.

Nadelparade 2010 – Septemberaufgabe

 

Ich glaub es nicht…. vor lauter TamTam… BimBam… Urlaub… Sippe… Streß und Ärger ist mir doch glatt durch die Lappen gegangen, daß die Nadelparade weitergeht….. Waaaaahnsinn!!!!

Hatte fast nen Herzklapperer, als mir unser Erdbeer-Engelchen geschrieben hat, daß es weitergeht…. war mir glatt entfallen…. UND DAS MIR!!!

Okay… genug gejammert… was will denn das Engelchen im September von uns?

Einen Baktus !

Na prima… und wie geht der ??? Sooooooonnnnjaaaa….. S.O.S. !!!! Unser stricksingle kloppt ja einen nach dem anderen …

Aber ich denke, es ist zu schaffen… und wenn ich es im September nicht schaffe, dann reiche ich halt nach… hab nämlich gar keine Ahnung, wie man sowas macht und wie lange so ein derzeit strickfaules Etwas wie ich dazu braucht….

Also… wer nochmal kucken will, die Angaben zur Monatsaufgabe findet ihr wie immer

hier. 

Sowie auch alle Teilnehmer und die bisherigen Monatsaufgaben…. und wenn ihr schon mal dort seid, dann könnt ihr auch gleich bei den diversen Votings mitmachen….