Tunesisch Häkeln…

… ist einfach nur eines:

Anstrengend !

Geht zwar schon fix, aber ich glaube, da beschränke ich mich doch auf Topflappen und dergleichen….

Ich habe jetzt diesen Beutel tunesisch gehäkelt. Ich habe (für die Festigkeit) die Wolle 3-fach genommen (Bravo Color von Schachenmayr und Basics Quick von Lana Grossa). Tunesische Häkelnadel in Stärke 7,00. Ich habe zwei Teile gehäkelt und dann den Boden mit 8er Nadeln in kleinem Perlmuster gestrickt… Hab sie dann gestern noch zusammengenäht. Oben an der Öffnung muß ich jetzt noch rumhäkeln und dann fehlen nur noch die Henkel…

Aber tunesisch häkeln geht ganz schön auf die Handgelenke. Daher hab ich nach 10 tunesischen Reihen ein paar Reihen mit festen Maschen gemacht…

Und das kam bis jetzt dabei raus:

 

Jetzt muß ich dann mal noch kucken, wie das mit dem Henkel mache… groß oder klein oder Holzgriffe … keine Ahnung… aber da wird mir schon was einfallen.