iPhone-Strickfilztasche Nr. 3 gefilzt

So, diese ist nun auch gefilzt. Diesmal bei nur 40°C und sie ist daher nicht so stark eingegangen….

Seht mal, die Farben sind wirklich so knallig wie auf dem Bild:

Also noch minimal zu groß, daher darf sie (sobald ich mal wieder Wäsche habe) nochmal ein paar Runden in der WaMa drehen….

Ihr müßt auch unbedingt strickfilzen…. es macht total Spaß und man hat einfach keine Schmutzwäsche mehr rumstehen… *kicher*…

Wenn ihr Euch jetzt fragt, was ich mit so vielen iPhone-Taschen will… ich weiß es selber noch nicht… aber die ultimative war noch nicht dabei… außer die, die etwas zu klein geraten ist…. daher mach ich erst mal weiter… 😉

Filztasche Nr. 3….

Ich brauch bald nen eigenen Kleiderschrank für mein iPhone…. *kicher*.

Das 3. Filztäschchen ist mittlerweilen fertig gestrickt und wartet darauf eine Runde in der WaMa zu drehen… aber ich hab grad keine 60°C Wäsche. Also entweder geh ich jetzt raus und wälz mich bei dem Dauerregen im Garten oder es muß warten, bis der Sohnemann sich im Garten gewälzt hat…

Ich wasch es wieder mit Jeans. Mit den Handtüchern war das nicht so prickelnd. Da ich die Wäsche des Sohnes auf 60°C waschen MUSS, ist das perfekt…

Also wir harren der Dinge, die da kommen….

Aber so sieht es schon mal ungefilzt aus:

Sie ist wieder aus der „Feltro Caipo“ … hab ja noch davon… sind ja 100g-Knäule… und die Farben sind wirklich so krachig… einfach genial, oder??

Als nächstes kommt am Knäul wieder der Farbrapport von der 2. Tasche… *freu*… mit dem 2x pink fast hintereinander… *juchz*.

Bin mal gespannt, ob die nun beim Filzen rumzickt oder nicht… warten wir es ab…

„Junior… geh mal in den Garten“… *ruf*…

Mist Mist Mist Mist Mist

Meine zweite iPhone-Filz-Tasche ist dezent zu klein geworden…. *schnief*… *heul*… *jammer*…

Also, ich krieg das iPhone schon rein (unter Zwang) aber es dauert halt (*drück*…*schieb*) und wenn es schellert, dann brauch ich ein bischen, bis es wieder draußen ist…. und DAS ist ja net Sinn der Sache… gelle…??? Dorni und ich haben schon daran gezerrt und gezogen, damit es überhaupt so groß ist, aber mehr geht einfach nicht…

Dabei ist sie mir sowas von gut gelungen, von den Farben her… einfach ein Traum… *schluchtz*…

Aber seht mal selbst:

Ist die nicht ein Traum??? Die Farben sind richtig knallig und kräftig… wirklich so wie auf dem 2. Bild… einfach DER Hammer.

Ich krieg das iPhone schon rein wie ihr seht, aber halt nicht so locker flockig, wie ich mir das vorgestellt hab… und oben kucken noch ein paar Milimeter raus und ich kleines Perfektionistending will es halt so haben, wie ich es mir einbilde… daher… AUF EIN NEUES !!!! Ich mein, es sitzt halt wie ein Mieder… enganliegend, die Problemzönchen kaschierend, aber nicht erdrückend…. *kicher*… aber meinem iPhone ist es halt zu eng, da kriegt es keine Luft…. mag halt net jeder so ein Korsett… *lach*…

Die Wolle ist die „Feltro Caipo“ von Lana Grossa. Ich hab es auf 8er Nadeln (Spiel) gehabt, aber nur auf 3 mit jeweils 8 Maschen… also 24 Maschen.

Jetzt probier ich es mal mit 10 Maschen pro Nadel, also 30 Maschen… ich werde berichten… (wenn ich dann mal so ca. 138 Stück habe, wird dann schon mal eines passen… *kicher*). Wobei das erste ja perfekt paßt, aber wer gibt sich denn mit EINEM iPhone-Täschchen zufrieden??? ICH NET!!

:mrgreen:

Filztasche für´s iPhone

Ich hab´s getan… und es war geil. Hääää??? Hey, nicht was ihr denkt… maaan, euere Fantasie möcht ich haben…

Nein, ich hab gestrickfilzt. Und zwar ne Tasche fürs iPhone.

Verarbeitet habe ich die „Feltro“ von Lana Grossa mit der Farbnummer 310.

Und ich hab mich gar net mal so blöd angestellt. Aber seht selbst… hier erst mal noch ungefilzt… (die blaue ist schon fertig und wurde von meiner Freundin gemacht):

Die Farben kommen leider mal wieder nicht so raus. Das Lila ist viel kräftiger und leuchtender … aber ist ja immer so… es klappt ja selten mit der Farbdarstellung.

Dann hab ich das gute Ding mit der Wäsche meines Sohnes (die ich ja aufgrund seiner Allergien bei 60°C waschen muß) mit in die Waschmaschine geschmissen… so frei nach: „Mach, was du willst – entweder wirst oder wirst net“. Da war alles dabei, Jeans, T-Shirts, Socken, Handtuch…. einfach alles… uuuuund??? Es hat funktioniert…. Kuckt mal:

Sie paßt wie die Faust aufs Auge… einfach perfekt… ich bin hin und weg und werde (sobald ich meine Socken fertig hab) gleich die nächste anfangen… das macht nämlich Spaß…. *grins*….

Mal kucken, wann ich mich dann an ein anderes Strickfilzprojekt traue…. hab doch da dieses geile Heft mit den vielen Umhängetaschen… *kicher*…

Strickfilzen… der 2. Versuch

Jetzt probier ich es nochmal… das Strickfilzen. Eigentlich dürfte ich doch dafür nicht zu blöd sein…

Puschen krieg ich ums verrecken einfach net hin… dafür muß man wahrscheinlich irgendsoein GEN haben… welches bei mir anscheindend fehlt…

Letztes Jahr habe ich mir eine Tasche bzw. Beutel gestrickfilzt… Gestrickt hab ich ihn und gefilzt hat ihn mein Leibeigener Engel aus dem Tapferen Schneiderlein… da hab ich mich nicht rangetraut. Den wollte ich euch schon längst mal zeigen.

Gestern hab ich mir dann ein gefilztes Täschchen für´s iPhone gekauft. Das wurde auch von meinem L…  *räusper* … Engel gemacht. Heut hab ich mir gedacht… och, so schwer dürfte das doch nicht sein und hab mir Filzwolle gekauft. Aber nicht, daß ihr denkt 1 Knäul … nöööööö … äh-äh… nicht doch die claud… tütütü.

Hier mal mein Versuch:

Nicht wundern.. hab das mit Stecknadeln festgesteckt, damit es beim fotographieren net rumzickt…

Und nach diesem Vorbild will ich mein Glück mal versuchen:

Mal sehen, was bei meinem Versuch bei rauskommt… wahrscheinlich ein Tampontäschchen… hihihi…

Und das sind meine neuesten Schätze (die Farben sind viel knalliger… bei dem unten links ist z.B. das Pink richtig knallig fast neon):

Und ein neues Heft hab ich auch noch mitgenommen… da sind supergeile Taschen drin… da wird die ein oder andere dann doch mal gemacht werden müssen…

So… jetzt habt ihr meine neuesten Errungenschaften gesehen… ich geh dann mal stricken…