Noppenpulli

Mein letztes Werk und somit mein „neuestes“ Teil im Schrank. 

Hier das Anstrickbild:

 

Da hab ich ganz schön dran gesessen. Mich hat zwischendrin die Lust etwas verlassen. Aber nun ist er auch endlich fertig.

Und so sieht die ungeschminkte und unfrisierte Wahrheit nun aus:

   
   


Und da man da noch nicht sooo viel erkennen kann, hier noch 2 Detailbilder:

   

   

  • Wolle: Lana Grossa Colorato Nodo
  • Nadeln: 7 
  • Größe 52/54

Auf Nadeln: Flauschpulli gestreift

Auch dieses nette Teil hab ich auf Nadeln.  

 
Ein toller Kuschelpulli soll es mal werden. Ich bin da bereits am Armloch. Aber ich denke, dass er auch erst mal ins Körbchen wandert. Bis er fertig ist wird es zu warm sein um ihn zu tragen. Obwohl er gar nicht so dick ist wie er scheint. Eher leicht und luftig. 

Wolle: Lana Grossa  – Ricco

Ich hab ihn auf 7er Nadeln   

  

 
Na mal sehen…. Vielleicht wird es ja nochmal soooo kalt, dass ich ihn ganz ganz schnell fertig stricken muss…. 😊. 

Winterpulli blau/türkis

So wieder etwas fertig. Der war nun ein Jahr auf den Nadeln. Flog über den Sommer in die Ecke und durfte nun fertig werden.    

Schön dick und kuschelig. Jetzt kann der Winter kommen. Die Farben kommen auf den Bildern nicht richtig raus. Er ist viel türkiser. Eher hier getroffen:  

 Die Ärmel haben unten ein kleines Muster… rein aus Langeweile. Nur ein paar Reihen 1re1li. 

 Und so sieht das dann an mir aus… Und jaaaa…. Es ist kalt und regnet. 

  Jetzt kann es kalt werden… Bzw. noch kälter. 

Kuschelpullover

Dieses wundervolle Teil ist schon seit Januar fertig und ich liebe ihn !!! Ein Kuschelpulli zum Einmuckeln auf der Couch.

IMG_1401

IMG_1405
Ich habe zwei Garne zusammengestrickt und da in dem einen Garn kleine Perlen gefädelt waren, wird das ganze dann gleich zum Hingucker.

IMG_1402

IMG_1403
Auch die Ärmel haben eine perfekte Länge und Weite. Und die kleinen Perlen stören überhaupt nicht.

IMG_1398

IMG_1399

IMG_1406
Gestrickt wurde er frei Schnauze ohne Anleitung. Nur den Halsausschnitt hab ich mir von der Fachfrau hinstricken lassen. Und er ist perfekt geworden. Ich hab da den Dreh mit den Maschen auf- und abnehmen usw noch nicht so ganz raus.

IMG_1404
Ich liebe diesen Pulli. Er ist so wie ich ihn haben wollte… 💜

Nr. 8: Blau/weiß gestreifter Pulli

Heute mal wieder ein „Fremdwerk“… Ich hab so tolle Pullis, die ich aber nicht selber gestrickt habe, sondern meine Freundin (die auch gleichzeitig mein Wolldealer ist).

Aber ich finde, sie sollten genauso gezeigt werden. Die Art und das Muster habe ich mir ja doch immer z.T. selbst ausgedacht und teilweise sogar angestrickt. Dann habe ich z.B. nach einem halben Teil festgestellt, daß es keinen Spaß macht und bevor das Rippelmonster kommt, strickt meine Freundin sie dann fertig… warum auch nicht?

Natürlich macht sie das nicht ganz umsonst, aber bevor die Wolle auf nimmer Wiedersehen verschwindet, laß ich die Teilchen mir dann doch fertigstricken…. kommt aber immer auf das Teil und die Wolle an… manches landet aber auch in der Rippelkiste oder wird mit anderen Garnen wieder verarbeitet.

Diesen Pulli hier hat sie von Anfang an gestrickt. Ich hab mir die Wolle gekauft und nach ein paar Mustersätzen festgestellt, daß ich sie nicht stricken kann bzw. mag, da sie sich splisst… Außerdem hatte ich viel zu wenig Maschen angeschlagen. Da sie mit dieser Wolle kein Problem hat und ich nach dem Rippeln absolut keine Lust hatte, ihn nochmal anzuschlagen, hab ich diesen Pulli von ihr stricken lassen. Das war aber schon letztes Jahr… Nur hab ich derzeit nicht viel neues zu zeigen (aber bald… krieg heute noch das Vorderteil fertig… hoffe ich… und dann nur noch die beiden kurzen Ärmelchen). Daher kommen momentan nur „ältere“ Teilchen zur Ansicht… aber ich finde, die sind immer noch sehenswert.

Wie ihr auf dem zweiten Bild seht, sind die blauen Streifen Rippen, ist mal was anderes wie immer nur glatt rechts….

Die Wolle heißt Punto von Schachenmayr…

Wie gesagt, den habe ich nicht selbst gestrickt… aber zeigen will ich ihn trotzdem…