Dekoratives Rumliegen

Ich hab es mal wieder geschafft. 

Als ich am Palmsonntag die Haustür schmückte, hab ich beim runtersteigen von der Leiter eine …  bzw waren es sogar zwei … Stufen übersehen. Und ja, es heißt Sprossen. Ich meine aber nicht eine Trittleiter sondern so eine Kippleiter vom Dachboden. Und die hat Stufen. Basta. 

Egal. Übersehen ist übersehen. 

Ich hab nen Abgang gemacht, bin blöd aufgekommen und zack… Schmerz in der Kniekehle. Aber was für einer. Holla. (Aber die Deko, die ich in Händen hielt, hab ich nicht fallenlassen… ich Held). 

Natürlich bin ich erstmal nicht zum Arzt. Der Schmerz war dann ja auszuhalten und das Knie beweglich. Naja fast. Richtig stark abknicken konnte ich es nicht. 

Aber einen Tag später hatte ich eh nen Termin beim Orthopäden. 

Also am Montag hin. Nach dem Röntgen hieß es zuerst, dass es wahrscheinlich der Innenmeniskus wäre. Eine OP stand im Raum. Der Arzt wollte aber noch ein MRT abwarten, weil er sich nicht sicher war bzw. nicht alles am Röntgenbild erkennen konnte. 

Also am Dienstag ins MRT. 

Am Mittwoch wieder zum Facharzt und da kam dann raus, dass ich eine Kreuzbandteilruptur habe und der Innenmeniskus zwar nen Schaden hätte, er sich aber noch nicht löse. 

Und somit keine OP. Uffz. 

Ich habe nun eine Orthese. Die muss ich nun bis zum 15.5.17 dauerhaft tragen. Da hab ich wieder nen Termin. Die Orthese wird dann da neu eingestellt und das Bein wieder untersucht. 

Da wir in 6 Wochen für 2 Wochen in den Urlaub fahren, wird weiter erstmal nichts gemacht. Nach dem Urlaub gibt es ein erneutes Nachjustieren plus leichte Physio. 

Und so sieht das jetzt aus:


Ich soll das Bein schonen und nicht so viel belasten. 

Na denn… ich lieg dann mal dekorativ in der Gegend rum. 

Hab ich gut gemacht, oder? 

🙄🙄

Advertisements

So ein Ausflug… 

… der ist lustig… *sing*

Am 06.10.17 – der bei uns ein Feiertag ist – waren das k1, meine Mama, mein Bruder und ich in München.

Ich hab das ja von meinem Mann – der derweil das k2 betütelt hat – zu Weihnachten geschenkt bekommen. 

Wir sind mit dem Bus hingefahren und hatten dort einige Zeit für uns. Das k1 ist mit meinem Bruder ab und Mama hat sich mit dem Rest des Krampfaderngeschwaders… ähm… den anderen Reisegästen… zum Essen ins „Zum Augustiner“ begeben.  Völlig auf mich allein gestellt bin ich armes ich vom Stachus aus in Richtung Rathaus gelaufen.  

Boah war das kalt. So kalt, dass ich mich in die Michaeliskirche (St. Michael) verzogen habe und dort prompt in den Drei-Königs-Gottesdienst geplatzt bin. Aber ich war ja nicht die einzige… 

Frisch gesegnet und mit erneuertem Heiligenschein bin ich dann auch „Zum Augustiner“ um mir ein kleines Schnitzel preislich in Höhe eines Einfamilienhauses einzuverleiben. Wir Landeier vom Arsch der Welt sind solche Preise halt nicht gewohnt. Ich hab für ein Schnitzel mit Pommes 15€ gezahlt. Dazu kamen dann noch die Getränke. Da der zuvor in Massen einverleibte Weihrauch durstig macht, brauchte ich schon 2 große Schorlen. 

Im Vergleich mal unsere Rechnung von heute hier hinterm Mond: 


Ist schon ein Unterschied… aber egal. Weiß man ja. 

Nach dem Essen ging es ins Deutsche Theater. 

Wir haben das Musical „Tanz der Vampire“ angesehen. 


Der Platz war super und das Musical echt toll. K1 saß mit meinem Bruder in Reihe 1. Aber unsere Plätz weiter hinten waren noch besser, weil da der 3D-Effekt besser rüberkam. 

Der Jan Amman (Graf von Krolock) singt schon wirklich super. Aber ich fand ja… Achtung: Höchstpersönlich meine eigenste Meinung… die haben DAS Lied des Musicals (Totale Finsternis) versemmelt. Aber dafür hat sein „Die unstillbare Gier“ alles wieder rausgeholt. (Und jaaaa ich versteh was von Musik, ich hör krumme Noten oder wenn einer aus dem Takt ist). 


Alles in allem war es aber super schön und sehr zu empfehlen!!! 

Was wir dann auf der Heimfahrt im Bus mit dem „kleinen Busgedeck“ gebührend gefeiert haben. 


War echt ein schönes Weihnachtsgeschenk. 

Wichteln III

Hier noch schnell der Rest vom Schützenfest. 

Meine Twitter-Wichtelmama hat mir ja 2 Sachen extra für Weihnachten verpackt. Und das war es:



Du bist echt verrückt!!!! Ich freu mich wirklich so sehr!! ❤❤ 

Vielen lieben Dank du Herz!!! 

———-

Und von meiner Postkartengruppen-Wichtelmama kam folgendes Päckchen:


Die 3 Teelichtgläser sind von Leonardo. Und sooo toll. Ich liebe Leonardo!!! 


Ich freu mich sehr! Vielen Dank (auch wenn Du hier nicht mitliest). 

Das Wichteln hat mir eine riesen Freude gemacht. Meine Wichtelpäckchen sind auch sehr gut angekommen (hoffe ich doch mal). 

Nächstes Jahr bin ich da definitiv wieder mit dabei!! 

Wichteln

Ich mach dieses Jahr zum ersten Mal bei verschiedenen Wichtelaktionen mit. 

Zum einen „Wichteln ohne Vorgaben“ .. (Twitter). 

Da hab ich folgendes Paket erhalten:


Toll,  oder???? 💜💜💜

Ich bin hin und weg. Alles genau mein Ding!! Und 2 Sachen dürfen noch unter den Christbaum für Weihnachten. 

Als nächstes Wichtel ich noch bei einer anderen Aktion bei Twitter mit. Da habe ich heute folgendes von meinem Wichtelpartner bekommen:


Ich schreib ja viel Briefe und da kommt er genau richtig. Ich freu mich… echt. 💕

Dann wichteln wir in unserer Postkartengruppe auf Facebook. Mein Wichtelpaket habe ich soweit fertig und geht in den nächsten Tagen zur Post. Da haben wir noch ein bissel Zeit und ausgepackt wird das dann erst an Weihnachten. 

Und heute habe ich mich auf Instagram zum Mini Swap angemeldet. Wir tauschen da Mini-Wollknäule. 10 Stück a 10g. Das wurde heute ganz spontan ins Leben gerufen da grad im Moment ziemlich viele an so Patchdecken stricken. Und da ich ja auch noch so eine Patchdecke hier rumliegen hab, kommt das echt gut… mal was Neues zum mit rein stricken. Ich bin gespannt, was ich so bekomme. 💜

Bisher bin ich vom Wichteln echt begeistert und bin bestimmt nächstes Jahr wieder dabei. 😊😊👍

Nikolaus…. man war ich brav. 

Jaaa…  hier kommt der Nikolaus. Und mir hat er auch was gebracht. 


Ich liebe Weihnachtsfilme oder was man immer auch als solche bezeichnen mag (diese kitschigen krottenschlechten Winter-Liebes-Weihnachtsfilmdinger). Tja… jedem das seine (und mir das meiste). 

Und die „Santa Clause“-Triologie mit Tim Allen fehlte mir noch in der Sammlung. Hab ja gehofft, ich finde sie auf Blue Ray aber keine Chance. Nun gut. Hauptsache ich hab sie nun. 

Jetzt hab ich da echt schon eine stattliche Sammlung  😍. Die laufen grad alle rauf und runter. 

Als nächstes kommen dann die Märchen.. 👍

Und eine Tasse ist sowieso ein MUSS.. 😊

Gell, ich muss schon brav gewesen sein. 

🎅🏽