Urlaubssocken I … 4/2017

Na endlich. Endlich hab ich mich aufgerafft und die Socken fotografiert. Was gar nicht mal so einfach war. Heute ist es etwas diesig außen und alle Bilder hatten nen Gelbstich. Bis ich darauf gekommen bin, dass die Nachtfunktion auf den Eierfon noch aktiviert war… gut, haben ja auch grad mal 6.42 Uhr und da ist denken noch aus. 

(Info: Diesen post hab ich Montag früh geschrieben während ich darauf gewartet hab, dass k2 endlich mit frühstücken fertig wird… was man nicht alles macht um nicht vor Müdigkeit vom Stuhl zu fallen. Er kommt aber erst heute, da ich ja in der Regel vorblogge… wenn ich halt schon mal drüber bin muss alles was mir grad so einfällt und so anfällt auf einmal raus. Um euch nicht die volle Dosis zu geben staffel ich das dann tageweise. Somit ist dieser post jetzt in Warteschlange). 

Zurück zum Thema. Socken. 

Also, dies sind sie nun, die sneakers, die ich als erstes im Urlaub fertig gemacht habe. 

  • Wolle: Lana Grossa „Motion“
  • Gr. 39
  • Für meinereiner
  • NS 2,75 
  • Stinos/ sneakers


Diese Wolle hätte locker eine NS von 2,5 oder 2,25 vertragen. Dann wären sie aber bis heute noch nicht fertig. Komisch… 2,5 oder 2,75 ist doch eigentlich nichts, oder? Macht aber in meinem verkorksten Hirnwindungen eine Menge aus. Tragbar sind sie trotzdem. Ribbeln und neu anfangen mag ich nicht. Die bleiben jetzt so. Basta. 


Spaß gemacht haben sie irgendwie trotzdem nicht. Die hatte ich locker ein halbes Jahr auf Nadeln. Warum die nicht liefen weiß ich nicht. Vielleicht grad wegen der Nadelstärke… egal, jetzt sind sie fertig. Und eigentlich sind sie ja ganz schön geworden. 


Ursprünglich hätten sie ja Handstulpen werden sollen. Aber sind sie nun am Ende nicht. 😜

Ein neues Paar hab ich im Urlaub noch angestrickt. Die zeig ich euch demnächst. 😊