Urlaubsstricken und Urlaubssocken II … 5/2017

Immer wenn wir in den Urlaub fahren nehme ich UNMENGEN an Strickzeug / Wolle mit. Könnt ja im Urlaub 12 Pullover, 30 Paar Socken, 2 Tücher und nen Schal stricken und schwups hab ich am 2. Tag keine Wolle mehr. 

Um das zu vermeiden packe ich da sehr vorausschauend. 

Dieses Jahr – für 14 Tage Nordsee – hatte ich sage und schreibe 2 angefangene Dreieckstücher und … hüstel … 8 Knäul 4-fädige Sockenwolle und 2 Knäul 6-fädige Sockenwolle sowie meine Patchworkdecke dabei. Wenig, oder? War schon mal schlimmer!! 

(Ich sag jetzt nicht, dass ich auf der Heimfahrt 13 Knäul SoWo mehr im Gepäck hatte… ähm). 

Was hab ich gestrickt… Zuerst hab ich Socken fertig gestrickt. Da hatte ich einen fertig und beim 2. war ich nach der Ferse. 

Die Socken kommt dann später unter „Urlaubssocken I … 4/2017“. Warum? Weil ich sie noch nicht fotografiert habe … und zu faul bin das jetzt schnell nachzuholen. So. 

Dann habe ich die minecraft-Socken fertig gemacht. Da war ich beim 1. Socken beim Schaft vor der Ferse. 


Die sind wirklich richtig richtig toll geworden. 

  • Muster: minecraft mit 60 Maschen
  • Nadeln: 2,75 „Zing“ von knitpro 
  • Gr. 39/40
  • Empfänger: Meinereiner
  • Wolle: ONline „Neon-Color-Two“ Fb. 01730, Sort. 180, 4-fädig 
  • Bumeragferse


Außer den beiden Sockenpaaren habe ich nur an der Patchworkdecke gestrickt. Und da ich nicht genügend verschiedene Sockenwolle dabei hatte (ich sag ja…. hab zu wenig mitgenommen), musste ich aufstocken. Und das hab ich. Und nicht zu knapp. Und zwar im „Kaufhaus Stolz“ (das haben wir leer gekauft glaub ich). 


Das Muster ist ziemlich einfach und auch anfängertauglich. Googelt einfach mal „Sockenmuster minecraft“… da müsste man fündig werden.