So ein Ausflug… 

… der ist lustig… *sing*

Am 06.10.17 – der bei uns ein Feiertag ist – waren das k1, meine Mama, mein Bruder und ich in München.

Ich hab das ja von meinem Mann – der derweil das k2 betütelt hat – zu Weihnachten geschenkt bekommen. 

Wir sind mit dem Bus hingefahren und hatten dort einige Zeit für uns. Das k1 ist mit meinem Bruder ab und Mama hat sich mit dem Rest des Krampfaderngeschwaders… ähm… den anderen Reisegästen… zum Essen ins „Zum Augustiner“ begeben.  Völlig auf mich allein gestellt bin ich armes ich vom Stachus aus in Richtung Rathaus gelaufen.  

Boah war das kalt. So kalt, dass ich mich in die Michaeliskirche (St. Michael) verzogen habe und dort prompt in den Drei-Königs-Gottesdienst geplatzt bin. Aber ich war ja nicht die einzige… 

Frisch gesegnet und mit erneuertem Heiligenschein bin ich dann auch „Zum Augustiner“ um mir ein kleines Schnitzel preislich in Höhe eines Einfamilienhauses einzuverleiben. Wir Landeier vom Arsch der Welt sind solche Preise halt nicht gewohnt. Ich hab für ein Schnitzel mit Pommes 15€ gezahlt. Dazu kamen dann noch die Getränke. Da der zuvor in Massen einverleibte Weihrauch durstig macht, brauchte ich schon 2 große Schorlen. 

Im Vergleich mal unsere Rechnung von heute hier hinterm Mond: 


Ist schon ein Unterschied… aber egal. Weiß man ja. 

Nach dem Essen ging es ins Deutsche Theater. 

Wir haben das Musical „Tanz der Vampire“ angesehen. 


Der Platz war super und das Musical echt toll. K1 saß mit meinem Bruder in Reihe 1. Aber unsere Plätz weiter hinten waren noch besser, weil da der 3D-Effekt besser rüberkam. 

Der Jan Amman (Graf von Krolock) singt schon wirklich super. Aber ich fand ja… Achtung: Höchstpersönlich meine eigenste Meinung… die haben DAS Lied des Musicals (Totale Finsternis) versemmelt. Aber dafür hat sein „Die unstillbare Gier“ alles wieder rausgeholt. (Und jaaaa ich versteh was von Musik, ich hör krumme Noten oder wenn einer aus dem Takt ist). 


Alles in allem war es aber super schön und sehr zu empfehlen!!! 

Was wir dann auf der Heimfahrt im Bus mit dem „kleinen Busgedeck“ gebührend gefeiert haben. 


War echt ein schönes Weihnachtsgeschenk. 

Advertisements

Ein Gedanke zu “So ein Ausflug… 

  1. Kerstin 16. Januar 2017 / 06:07

    Ich liebe dieses Musical. Für mich ist es das allerbeste. Und ich hoffe immer noch, das es mal wieder in meiner Nähe aufgeführt wird. München ist doch etwas weit von NRW aus:)

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.