Sneakers lila-bunt

Davon gibt’s hier im Blog ein Anstrickbild…. irgendwo… 

Aber diese Socken fertig zu stricken war gar nicht mal so spaßig. Die Wolle hatte nämlich einen Fehler. In der Mitte sah es aus, als wenn jemand mit der Schere reingeschnitten hätte. Ich hatte viele lange und kurze Fäden. 

Aber aufgeben wollte ich die nicht und da ich ja ein Freund von identischen Socken bin, war das dann schon eine Herausforderung. 

Aber sie sind trotzdem toll geworden (auch schon letztes Jahr):  

 
Sneakers sinds jetzt eigentlich schon fast nicht mehr…. aber da meine normalen Socken doppelt so lange Bündchen haben, lass ich die Bezeichnung. 

Wolle: fragt nicht. 

😜

(Nachtrag: Mir wurde die Wolle vom der Wolldealerin meines Vertrauens komplett ersetzt… sprich ich habe ein neues (anderes) Bobbelchen dafür bekommen und dürfte das hier auch behalten)

Advertisements

2 Gedanken zu “Sneakers lila-bunt

  1. 13.Fee 8. Februar 2016 / 20:42

    Ach du Schreck, da musstest Du bestimmt übel viele Fäden vernähen! Respekt, dass Du so tapfer die Socken zu Ende gestrickt hast. Ich hätte das Garn in den Laden zurück gebracht und Ersatz verlangt.
    Liebe Grüße in Deinen Abend von Ellen

    Gefällt mir

    • claud 8. Februar 2016 / 23:16

      Huhuuu… Ich hab dafür Ersatz bekommen. Die Dame vom Wollgeschäft ist zeitgleich auch meine Freundin. Da ging das ganz problemlos. Aber mein Ehrgeiz wollte partout, dass ich diese Socken zu Ende stricke. Ich hatte ja schon einen fertig als der Mist anfing… 😐 und da ich die kaputte Wolle behalten durfte (sie kann ja auch nichts mehr damit anfangen) hatte ich auch keine Ausrede 😊.
      Und ich vernähe selten, ich knote 😜😜
      Liebe Grüße

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.