Sommer 2013

da isser nu… der Sommer.

Und eigentlich ist er schon fast wieder weg. Hier ist es nachts schon schweinekalt (3 – 5 Grad) und auch am Tag hat es (angenehme) 23 bis 25 Grad.

Hier in Franken sind wir ja der bayerischen Ferienordnung unterworfen… d.h. wir haben noch bis einschl. 11. September Ferien…

uffffzzzzz.

Gleich zu Beginn der Ferien musste sich Dorni an der Schulter operieren lassen. Das war was, kann ich euch sagen. Meine Twitterfamilie (ohne die ich da aufgeschmissen gewesen wäre) hat das ja alles hautnah miterlebt.

Früh am morgen hab ich ihn in BT abgeliefert. Dann hieß es, es gäbe Komplikationen bei der OP… und am Schluß bekam ich noch gesagt, ihm gehe es nicht so gut.

Ich bin abgegangen wie Schmidts Katze.

War ganz schön heftig. Letztendlich lief dann doch alles darauf hinaus, dass ich ihn am Abend mit nach Hause nehmen durfte.

Gemacht wurde:

  • Schleimbeutel wurde entfernt
  • Schulterknochen wurde ausgefräst
  • gerissene Sehne wurde genäht und am Knochen festgenäht.

Das war geplant. Das hätte so ne Stunde dauern sollen. Aber als sie schon mal “drin” waren, hat sich herausgestellt, dass die Bizepssehne nicht in Ordnung war. Also wurde die gekürzt und versetzt und mit 2cm tiefen Bohrungen mit selbstauflösenden Schrauben im Knochen irgendwie neu verankert. Und das hat dann mal ein Plus von 1,5 Stunden  bei der OP-Zeit gegeben. Also gesamt 2,5 Stunden OP. Und ich wusste von alledem nichts und lief fast die Wand hoch vor Sorge.  Das waren die Komplikationen. Im Aufwachraum ist er dann noch kollabiert.

Aber meine Twitterfamilie hat mich nicht alleine gelassen. Die eine hatte das Telefon bei der Hand und war “redebereit”, falls ich mit jemanden reden wollte… die andere stand auf einmal mit Nervennahrung in Form von Schoki vor mir. Nicht zu vergessen die vielen Worte, Gedanken, Witze und der Beistand all meiner Follower. Ihr seid so toll. Danke ! So wurde aus “es dauert maximal 3 Stunden” ein voller Tag in der Klinik.

Am 2. Tag wurde der Schlauch entfernt und am 3. Tag ging die Physio los. Seit dem bin ich nur noch unterwegs… von einem Termin zum anderen.. Zwinkerndes Smiley

Letzte Woche Donnerstag hat dann das K1 auch noch ihre feste Spange bekommen….

IMG_6370

Am letzten Samstag waren wir dann bei Freunden zum Geburtstagsgrillen… man war das lecker…

IMG_6380[1]IMG_6379[1]IMG_6389[1]IMG_0230[1]IMG_0231[1] Wir wurden so mit Leckereien verwöhnt… das war ein ganz toller Tag mit ganz tollen Menschen ❤ ❤ ❤ ❤ (Die Kuchen haben es leider auf kein Bild geschafft… zumindest nicht bei mir… kicher).

Einen Tag später also am letzten Sonntag wurde unser K2 dann auch noch 9 Jahre alt… Heisa, wie die Zeit vergeht. Richtig feiern war nicht drin (wegen Dorni) und daher sind wir mit ihm ins Kino… ratet mal… jawoll….  in “Die Schlümpfe 2”…. Zum zweiten Mal schon.

Passend dazu hat ihm eine liebe Freundin (Frau vollblutmami) ein Schlumpfdorf gebacken…

IMG_6419[1](Foto bei ihr geklaut *hüstel*)

Ist das nicht süüüüß ???? Feiern werden wir, wenn es Dorni wieder besser geht Smiley.

Diese Woche war dann (bis auf Arzt- und Physiotermine) relativ ruhig… Gestern kamen bei Dorni die Fäden raus und heute durfte der Herr mit uns ins Freibad. Wenn er auch auf der Liege bleiben musste, war das doch ne gelungene Ablenkung…

IMG_6416[1]

Heute werden wir den Abend dann in aller Ruhe ausklingen lassen.

Habt ein schönes Rest-Wochenende… ❤

Advertisements

Ein Gedanke zu “Sommer 2013

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.