Sozial-Network

Zeit? Was ist das?

Im Moment haben wir ja sehr viel um die Ohren.

Z.B. liegt ja Dornis Oma ca 90 km entfernt im Krankenhaus und will/muss umsorgt werden. Mit 83 und den ganzen vielen Brüchen geht das ja nicht mehr so. Die Schwie’s können die Strecke nicht mehr so fahren, also müssen wir mit ran. Die Schwägerin fährt auch (und auch ein Onkel), aber bis jetzt gestaltet sich das alles etwas schwierig, da sie auf Intensiv liegt und da blöde Besuchszeiten herrschen…

Mit großartig was planen etc. geht da grad gar nichts….

Da kommt so ne Spontaneinladung wie gestern gerade recht….

Mal wieder über Twitter…

Unser Plan fürs Wochenende, Besuch eines Mittelaltermarktes, ist ins Wasser gefallen (warum nur???) und aus nem Kommentar meinerseits zu nem Foto von lecker Muffins ist da spontan was entstanden.

So waren wir gestern bei lieben Freunden (der Kreis wird immer größer) und hatten viel Spaß. Auch der Junior war begeistert, war doch sein Lieblingsfreund (auch per Twitter entstanden, da er der Sohn einer Twitterfreundin ist) auch dort… 😉

Soll mal einer sagen, das Internet ist gesichtslos und unpersönlich… Wir haben jetzt schon einige tolle Menschen in unserem Leben, die es für uns ohne das sozial-network nicht geben würde.

Dafür bin ich echt dankbar und freu mich auch auf weitere Treffen mit den alten und neuen Menschen, die bestimmt stattfinden werden…. 😉

Advertisements