Kuckuck…

… mich gibts noch.

Hier ist ziemlich viel los zur Zeit… im Leben… und der Blog setzt Staub an und liegt brach.

Was ist so alles passiert.

Zuerst haben wir nach ein paar Problemchen mit dem neuen Auto dieses nun ENDLICH fahrtauglich und ohne Probleme wieder. Es war irgendwas am Getriebe… aber GsD haben wir ja Garantie.

Dann sind unsere Mieter ausgezogen. Aber auch für dieses “Problem” haben wir schon eine Lösung gefunden. Mein großer Bruder zieht bei uns ein… also nicht bei uns in die Wohnung, sondern in die Dachwohnung. Jetzt sind noch schnell ein paar Kleinigkeiten zu richten… u.a. ein Balkon wird angebaut… und Pfingsten zieht er ein. Okay, der Balkon wird bis Pfingsten nicht fertig sein, aber das macht ihm nichts. Hauptsache er bekommt einen… *g*.

Wir hier in Bayern hatten jetzt ja 2 Wochen Osterferien und die haben wir komplett krank verbracht. K1 und K2 hatten Pseudokrupp und der Mann hat so starke Schulterschmerzen, dass er auch 2 Wochen krank zuhause war.

Jetzt ist wieder seit Montag Schule und prompt kommen die nächsten blöden Nachrichten:

Meine Chefin ist am Montag verstorben.

Das hat mich nun komplett aus der Bahn geworfen. Wir hatten am Ende ja ein sehr enges und gutes Verhältnis. Auch mit ihrem Mann und ihren Eltern hab ich mich sehr sehr gut verstanden. Sie hatte ja niemanden außer den dreien. Während wir hier noch zusammen gearbeitet haben, hat es zwar öfters mal gekracht, aber seit wir beide in die andere Kanzlei umgesiedelt sind, lief es bestens. Wir haben uns sehr angefreundet.

Ich bin immer noch total geschockt deswegen. Heute habe ich mit ihrem Mann telefoniert (er hat mich angerufen) und die ganze Sache ist so schrecklich. Ihr ist in der Bauchspeicheldrüse ein Gefäß geplatzt und sie ist sehr schnell innerlich verblutet. In den Armen ihres Mannes während sie auf den Notarzt gewartet haben… Gestern war schon die Obduktion.

Am Montag ist Beisetzung … das wird alles sehr sehr heftig. Ich kann es immer noch nicht ganz fassen.

Und gestern ist dann auch noch mein Vogel gestorben… er pfeift noch so durch die Gegend und plötzlich macht es bumm und er liegt unten.

Was ist denn im Moment nur los?

Überall hagelt es blöde Nachrichten.

Und dann das Wetter… dazu muss ich ja wohl nichts sagen, oder?

Stricktechnisch gibt es bei mir grad nicht viel. Ich komm einfach nicht dazu. An der Decke geht es so gut wie gar nicht weiter und alles andere liegt auch. Ich denke zwar ständig “jetzt könntest stricken”, aber dann fehlt mir doch die Lust und die Muße.

Lesen geht grad auch überhaupt nicht.

Was mach ich dann den ganzen Tag? Haushalt… Schule/Hausis… lernen… planen… grübeln… kids umsorgen… und und und und und.

Und abends falle ich fertig auf die couch.

Mir fehlt einfach die Sonne… aber wem nicht?

So… mal überlegen, ob es auch was tolles gibt, was ich euch berichten kann… *grübel*…*grübel*.

Hmmm….

(mir fällt grad nichts Bedeutungsvolles ein…)

Aber ich bin eigentlich ein optimistischer Mensch. Daher lass ich auch den Kopf nicht hängen.

Da ich weiß, dass mich die fehlende Sonne und das doofe Wetter komplett runterziehen, war ich zB im Solarium. Wenn die UV-Strahlung nicht zu mir kommt, dann muss ich halt zur UV-Strahlung…

Gestern habe ich mir den Vorgarten vorgenommen. Das Wetter hat genau die 2 Stunden gehalten, die ich gebraucht habe, um mich auszutoben… *g*. Aber fertig bin ich noch lange nicht.

Und heute war ich seit MONATEN mal wieder beim Sport… (hab nämlich massiv zugelegt… alles was runter war ist wieder oben).

Ich bin also dabei, die Dinge mal wieder in die richtige Richtung zu lenken… in kleinen Schritten.

In der Wohnung habe ich auch viel vor… es muss dieses Jahr DRINGEND gestrichen werden. Ich bin bereits am Planen etc.

Und Umräumen (*g*) will ich auch schon wieder.

Gesundheitstechnisch sieht es so lala aus. Der Rücken zickt immer noch massiv, aber wird so langsam besser. Mit der Diabetes läuft es super. Meine Werte könnten besser nicht sein. Nur mein Blutdruck zickt etwas durch die Gegend.. aber kein Wunder bei dem TamTam grad.

Ich hoffe nun, dass es mit einer “Wetterbesserung” auch mit allem anderen bergauf geht…

Advertisements

3 Gedanken zu “Kuckuck…

  1. Ruthie 12. April 2013 / 00:33

    Oh, das tut mir sehr leid! Ich wünsche Dir, dass es NICHT so weiter geht, sondern wunderbar und sonnig. Ich denk an Dich!

    Gefällt mir

  2. evelyn74 11. April 2013 / 13:52

    Liebe Claud,
    da gehts ja wirklich total grunter und drüber! Das mit deiner Chefin ist wirklich heftig!!!… Ich wünsch dir ein gutes Durchhaltevermögen und eeeeeendlich auch mal `ne Menge SONNE!!!! ❤
    Ganz liebe Grüsse, Evelyn!

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.