Das neue Jahr

Erstmal zu Silvester..

Wie jedes Jahr sind mein Bruder und wir beide (kids sind bei meiner Mutter geblieben) richtig schön und ausgiebig (bin immer noch randvoll) essen gewesen. Dieses Jahr waren wir beim Italiener… ich wäre gerne gut “deutsch” oder mit Buffet essen gewesen, aber da gab es hier nirgendwo mehr freie Plätze (tja, wenn auch erst Anfang Dezember reserviert…tztztz).

Dann halt italienisch.

Ich hatte als Vorspeise getrockneten Rinderschinken mit Parmesan und Rucola … Lasagne und Salat und Panna Cotta als Dessert… war lecker. Lasagnen habe ich zwar schon bessere gegessen, aber in der Gesamtbetrachtung war es sehr sehr gut.

IMG_5325[1]IMG_5326[1]IMG_5327[1]IMG_5329[1]

Als wir uns dann  kugelrund gefuttert haben, rollten wir zurück zu meiner Mama, um diese mit den kids zu uns zu befördern. Dort haben wir mit guter Musik (zdf – Brandenburger Tor) auf Mitternacht gewartet, mit reichlich Sekt (und der um Mitternacht aufgeschlagenen restlichen Sippe) angestoßen… sind rausgestürmt und haben es knallen lassen… (in mehrerer Hinsicht… ich sollte wirklich keine Zwiebeln und Knoblauch mehr essen… gniiiiihiiiiiiii).

Um Mitternacht habe ich wieder auf unsere Säule in der Einfahrt Kerzen aufgestellt … jedem eine Wunderkerze in die Hand gedrückt und das Feuerwerk bewundert.

IMG_2540

IMG_2546

Danach gab es noch die zdf-Kultnacht bis 3.00 Uhr, bis dahin hab ich es auf der couch ausgehalten und bin dann ins Bett (der Mann hat beim Hasselhoff die Segel gestrichen und ist schon mal voraus, das Bett anwärmen) und in selbigem hab ich neben dem laut schlafenden Mann (oooooh mein Gott… was hat denn der angestellt, dass der sooooo sägt im Moment) noch die Abba-Lieder geguggt… irgendwann hat es mich derbröselt. Ich wärte zwar müde gewesen, aber die blöden restless legs haben mich nicht schlafen lassen. Meine Medis wollte ich nicht nehmen, hab ich doch etwas (wirklich nur etwas, wunder mich selber… hab heute (1.1.) weder Kopp noch sonstwas… auch mal net schlecht) Sekt erwischt und Alkohol und die Tabletten machen bei mir unwahrscheinliches Herzrasen… daher hab ich die Finger davon gelassen und die Krämpfe (oder wie immer man diese Schmerzen auch bezeichnen mag) ausgehalten…

Tja… ohne Affen hat man halt auch keinen Kater… *g*.

Heute morgen ging es zeitig raus… hätte das K1 doch um 10 Uhr ministrieren müssen… hätte… hmpf. Sie lag dann aber mit Ohrenschmerzen und Bauchweh flach – was aber komischerweise um Schlag 10 Uhr, als der Gottesdienst begonnen hätte, schlagartig weg war… grummel… somit wurde ich 2013 bereits “verarscht” und mein weiterer Bedarf ist daher gedeckt… *g*.

Für 2013 wünsche ich Euch allen ein gesegnetes, gesundes und gutes Jahr… auf das wir an Silvester 2013 zurückschauen … um zu sagen:

passd scho…

 Smiley

Meine Vorsätze für 2013 ??

Öööööhhhh…

  • Bestimmt nicht 2x in der Woche zum Sport rennen
  • Auf keinen Fall weniger saufen
  • Nie und nimmer weniger essen (nicht, dass ich NOCH dünner werd… 104 kg reichen völlig… muss ja net unterernährt rumlaufen, nech?)
  • Noch mehr Leonardo-Schmuck anhäufen
  • Noch mindestens 2 Uhren (ice-watch und ein anderes schönes Schnittchen) anschaffen
  • Ich brauch gaaaaanz dringend bestimmt noch die ein oder andere Tasche
  • Auf keinen Fall und nie und nimmer mein Talent, Schminkkram anzuhäufen und nicht zu benutzen, einschränken
  • Dem Mann in keinster Art und Weise weniger auf den Zeiger gehen…
  • Stiefel kaufen… in sämtlichen Farben und Formen… (sofern meine dünnen, schmalen, zierlichen Waden reinpassen)
  • sowie Schuhe… (mir fehlen Sandalen in weiß, pink, lila und rosa)
  • Definitiv nicht meinen Verbrauch an Latte Macchiato einschränken

Ich denke, diese Vorsätze passen zu mir… mal guggen, was ich davon alles durchhalten und schaffen werde…. *kicher*.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Das neue Jahr

  1. Phönix29 3. Januar 2013 / 08:12

    Deine Vorsätze sind die geilsten die ich bisher gelesen habe! Finde ich total geil 😀

    Ich wünsche dir ein frohes neues Jahr! Fühl dich ganz dolle geknuddelt <3<3

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.