Endlich Urlaub

Endlich… er steht vor der Tür… unser Urlaub.

Wir hauen ab… machen wech… verräumen uns.

Und zwar – mal wieder – in die Berge. Jaaaa… sind da recht einfältig… aber die kids wollten mal die Berge nicht nur im Sommer sehen, sondern auch mal im Winter mit Schnee… der dann hoffentlich bis dahin absprachegemäß geliefert wurde… *g*.

Am 27.12. wenn ihr alle noch pennt – sofern ihr nicht arbeiten müsst – gehts los. Schlafen werden wir in Roßhaupten, aber unterm Tag werden die diversen Berge (Tegelberg, Breitenberg, Alpspitze, Buchenberg und und und) unsicher gemacht. Am 28.12. werden wir mal nen Abstecher nach Oberstdorf machen. Am 29.12./30.12. ist dort die Vier-Schanzen-Tournee und da wollen wir uns das ganze mal anguggen, ohne gleich  nen Batzen Euros für Eintrittskarten etc. hinzulegen.

Skifahren ist nichts für uns… aber schlittenfahren / rodeln. Haben unsere Schlitten im Gepäck und ich bin mal gespannt, wie das wird… (und ob das nicht wieder in irgendeiner Notaufnahme endet). Und ich muss ja trotzdem noch etwas aufpassen… absolut 100%ig fit bin ich ja noch nicht.

Am 31.12. geht es wieder zurück. Da machen wir dann noch einen Abstecher zu einer Twitterfreundin, die uns mästen will… *g*.

Ich will Silvester zuhause sein… die kids zu meiner Mutter schaffen und mit meinem Bruder essen gehen. Dann  kommen kids und Mama zu uns und wir feiern ins neue Jahr…

Jetzt heißt es erst mal packen… herrichten… planen und und und…

Ich freu mich…

Advertisements

4 Gedanken zu “Endlich Urlaub

  1. wocken 22. Dezember 2012 / 20:16

    Ach, da bin ich ganz in der Nähe. Der Kurze macht Skikurs und ich darf alleine (!) Skifahren *freu*
    Euch einen schönen Urlaub!

    Gefällt mir

    • claud 22. Dezember 2012 / 20:39

      Dir auch einen schönen Urlaub.. *g*.. und viel Spaß beim Pisten unsicher machen.. 🙂

      Gefällt mir

  2. Ruthie 22. Dezember 2012 / 20:06

    Besser einfältig als faltenreich :mrgreen:
    Und denk dran: Kalte Luft strengt die Lunge an, in den Bergen issie eh dünner und so weiter und so fort. Also: Aufpassen! Schönen Urlaub 😀

    Gefällt mir

    • claud 22. Dezember 2012 / 20:38

      Werd schon auf mich aufpassen… wenns mir zu anstrengend wird oder mir net guttut, dann hab ich genug Lese- und Strickstoff dabei und bleib in der FeWo und genieße die Ruhe… *g*.

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.