Angestrickt: Flauschipulli

Mein Patenkind liebt „Flauschipullis“ über alles. „Flauschipullis“ sind zum Beispiel Fleecepullis oder andere Pullis die total weich oder kuschelig sind.

Meine Schwägerin bekommt aber nunmehr in seiner Größe sehr schlecht welche. Meistens sind es Jacken.

Und was macht eine brave Patin in so einem Fall? Sie greift zu den Stricknadeln.

Und hier die Fotos:

20121002-222624.jpg

20121002-222632.jpg
Die Wolle ist superflauschig!!

Leider schluckt sie jegliches Muster. Ich stricke 1re/1li im Wechsel, das sogenannte Perlmuster. Aber sehen tut man nichts!!

20121002-223005.jpg

20121002-223011.jpg
Es ist ein no-name Garn… Nadelstärke 7,0… 29 Maschen, ca. Gr. 104.

Advertisements

3 Gedanken zu “Angestrickt: Flauschipulli

  1. vollblutmami 6. Oktober 2012 / 21:34

    der kurze liebt solche pullis auch. leider gibt es für jungs nur selten diese pullover. bist eine tolle patin und der kleine wird sich sicher freuen.

    lg mami

    Gefällt mir

    • claud 15. Oktober 2012 / 17:04

      Ja… sind immer nur Jacken und keine Pullis… leider. Jacken werden hier (auch bei meinen Kindern) als Jacken angesehen und nicht als Pulli…
      Daher „selbst ist die Frau“… *g*.
      Ich hoffe euch geht es gut?

      Gefällt mir

  2. Phönix29 4. Oktober 2012 / 08:36

    Ich liebe Flauschpullis bei diesem Wetter auch! Die Farbe finde ich total schön und bin schon auf das Ergebnis gespannt.

    Liebe Grüße
    Phoenix

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.