Abschnitt 2 des #kannweg 2018 Loop KAL

So. Hab aufgeholt.

Abschnitt 2 von 3 ist geschafft.

Es läuft grad ganz gut. Aber es lässt sich auch ganz schön stricken. Immerhin hat eine Runde 400 Maschen.

Nun kommt Abschnitt 3 und der besteht aus 21 Runden. Aber laut Anleitung kommt eine Rüsche dran. Ob ich die mache … glaub eher nicht. Ich müsste da auf 800 Maschen verdoppeln und das ist schon ne Hausnummer. Ich denke ich werde die Rüsche weglassen und die letzten Runden einfach so hinstricken.

So … jetzt mach ich weiter. Will damit ENDLICH fertig werden. Hier wartet noch ein Pulli und den würde ich gerne noch tragen bevor es Sommer ist.

😊

Advertisements

Fortschritt beim #kannweg Loop KAL

Da hink ich ja sowas von hinterher. Aber hallo.

Der KAL besteht aus 3 Teilen. Die lieben Mitstrickerinnen tragen bereits zum Teil den Loop.

Und ich? Ich hab grad mal Teil 1 beendet. *schäm*

Da sieht man jetzt auch die swirls. Die haben Nerven gekostet. Die haben mich ganz schön aufgehalten.

Und jetzt heißt es zügig weiterstricken. Damit ich ihn noch tragen kann. Kalt genug ist es ja im Moment. 😊

Fertig: Socken #pinkkal

Sie sind ENDLICH fertig.

Meine Socken aus dem #pinkkal mit dem Muster „pink“ von Petra Schuster.

Ich hab das Muster insoweit abgeändert, dass ich die Umschläge verschränkt abgestrickt habe. Mag nämlich keine Löcher in den Socken 😊😊.

Ich finde sie superschön. Und sie glitzern.

NS 2,75 und 60 Maschen. Haben Gr. 39/40.

Somit hab ich den 1. KAL dieses Jahr geschafft 😊😍👍.

ToDo Stricken 2018

Ich hab mal ne Bestandsaufnahme gemacht. NUR mit den Projekten, die in Griffweite sind. Diejenigen, die ich zuhause habe und bereits im Wohnzimmer im Strickregal warten. Und die 2 angestrickten Socken plus die Restedecke sind gar nicht aufgeführt.

Der Haken dahinter heißt: „Bereits angestrickt“. Das Gelbe davor: „Fertig“.

(Die pinkkal sind eben von der Nadel gehüpft)

(Die „Latte“ hab ich da, brauch aber noch was dazu)

Und die vielen Projekte, die in Kisten verteilt dahinvegetieren, will ich mal gar nicht erwähnen. Geschweige denn dran denken.

Ich bräuchte dringend ein oder mehrere Paar Hände.

Tuch aus Fluffy

Schon etwas länger fertig. Aber noch nicht gezeigt.

Mein Tuch aus der „Fluffy“ LaLa Berlin v. Lana Grossa.

Ich liebe es. Punkt.

Schön lang… und sooooooo flauschig.

Gestrickt wie ein Baktus aber mit dem kleinen Perlmuster (1re 1li im Wechsel).

Es ist eine soooo tolle Wolle. Lässt sich wunderbar stricken. Und auch tragen. Sie ist so weich.

Ich würde mir ja glatt noch eines machen, so toll fühlt sich das an. Aber wann soll ich die dann alle tragen?